Nachfolgend einige Fakten, deren Veröffentlichung der unheiligen Allianz von Kirchen, Medien und Gewerkschaften offensichtlich ein Dorn im Auge sind:

Das alles wird durch unsere Steuergelder bezahlt

(nicht etwa durch die Kirchensteuer!!!):

Allein Bayern zahlt jedes Jahr in Euro für

Insgesamt kassieren die beiden Kirchen in Bayern vom Staat für alte Rechtstitel 85.932.000,-

Bundesweit kassieren die Kirchen jährlich 500.000.000,- vom Staat für uralte Rechtstitel - manche reichen bis 1803 zurück, dem Datum der Säkularisation unter Napoleon, die laut Grundgesetz längst abgelöst werden sollten. (ARD-Panorama, 17.2.02)

Ob Freidenker, Atheist, Muslime oder Jude: Alle müssen das mit ihren Steuern bezahlen.

Warum dürfen diese Zahlen nicht bekannt gemacht werden?
Wovor haben Kirchen, Medien und Gewerkschaften Angst?
weiter ...

Download der Broschüre [471 KB]